Parkettpflege leicht gemacht

Halten Sie Ihr Parkett in Schuß

Unsere eingesetzten Parketts sind von Natur aus äußerst robust und besonders widerstandsfähig gegen typische Belastungen wie trockene Heizungsluft, Schmutz oder Staub. Doch trotz guter Qualität ist eine dauerhafte Pflege des Parketts unerlässlich und darf nicht vernachlässigt werden. Wir zeigen Ihnen daher sehr gerne, wie es geht und worauf Sie besonders achten müssen – damit auch die nächsten Jahre Ihr Parkett wie neu wirkt!

Parkettpflege Hamburg

Die richtige Reinigung

Um die Schönheit Ihres Parkettbodens über einen langen Zeitraum aufrecht zu halten, ist eine regelmäßige Reinigung und Pflege besonders wichtig. Wir überreichen Ihnen hierfür immer eine Reinigungsanleitung, aus der die erforderlichen Maßnahmen verständlich erklärt sind und gute Pflegeprodukte empfohlen werden. Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an, unsere Parkettprofis aus Hamburg beraten Sie gern! Auf Wunsch können wir auch eine professionelle Aufarbeitung der Oberfläche vornehmen.

Umweltbewusste Wahl des Bodenbelags

Wussten Sie schon, dass Parkett auch ökologisch und umweltschonend ist?

Dafür gibt es mehrere Gründe: Zum einen ist die Herstellung von Parkett wesentlich ökologischer als die Herstellung anderer Bodenbeläge. Es wird bedeutend weniger Energie benötigt und Parkettböden haben in der Regel eine lange Lebensdauer.

Zum anderen aber auch, weil Holz wichtiges CO2 speichert, selbst in der Verarbeitung zum fertigen Parkett. Somit ist die Entscheidung für Parkett auch ein Stückchen Entscheidung für die Umwelt.

Auch für Allergiker bestens geeignet

Parkettböden sind bekannt für ihre hohe Belastbar- und Wertbeständigkeit. Sie sind gegenüber anderen Bodenbelägen sehr langlebig und der einzige Bodenbelag, der selbst nach vielen Jahren und durch Abschleifen immer noch wie neu aussehen kann.

Zudem sind sie nicht nur umweltfreundlich, sondern auch aus medizinischer Sicht sehr komfortabel. Durch die Elastik des Parkettbodens werden die Füße und Gelenke geschont und durch die geringe Wärmeleitfähigkeit von Holz gibt es selten kalte Füße. Auch Allergiker können aufatmen – Pollen und Staub haben auf der Oberfläche des Parketts keine Möglichkeit, sich dauerhaft festzusetzen und lassen sich bei der einfachen Reinigung völlig unkompliziert entfernen.